Westfälische Wildkammer
Westfälische Wildkammer

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche personenbezogenen Daten (nachfolgend "Daten") wir erheben, zu welchem Zweck wir dies tun und wie Sie Zugriff auf die Sie betreffenden Daten erhalten, um diese zu pflegen oder löschen zu lassen.

 

Bezüglich der Definition verwendeter Begrifflichkeiten verweisen wir hiermit auf die DSGVO.

 

Diese Datenschutzerklärung findet sowohl für unsere Onlinepräsenz, als auch für die geschäftliche Tätigkeit im Allgemeinen Anwendung.

Verantwortlicher

Verantwortlich gemäß §4 DSGVO ist

 

Westfälische Wildkammer

Familie Valentin

Alter Postweg 7

32369 Rahden Pr. Ströhen

 

Tel.: 05776 96 111 74

Mobil: 0172 676 32 56

E-Mail: info@westfaelische-wildkammer.de

Welche Daten werden erhoben?

Wir speichern

- Bestandsdaten

- Kommunikations- und Nutzungsdaten

- Kontaktdaten

Zweck der Erhebung / Verarbeitung

- Erfüllung von Verträgen, Kommunikation mit Kunden, Beantworten von Kontaktanfragen

- Bereitstellen des Onlineangebots, Systemsicherheit, Kommunikation mit Nutzern, Beantworten von Kontaktanfragen

- Beantworten von Kontaktanfragen

Betroffene Personen

Als Benutzer unseres Webangebots und / oder nach Eröffnung eines Kundenkontos bei uns fallen Sie unter die Kategorie betroffener Personen. Hieraus ergeben sich die folgenden

Kontaktaufnahme

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben und Daten zur Abwicklung des Kontakts. Dies geschieht auf Basis des Art. 6 DSGVO und unabhängig davon welche Kontaktart Sie wählen. Die verfügbaren Kontaktarten sehen Sie auf der Unterseite Kontakt dieses Webangebotes. Sie erklären sich mit Kontaktaufnahme damit einverstanden, dass Ihre Daten in einem CRM-System ("Customer Relationship Management", System zur Verwaltung von Kundenbeziehungen) vorgehalten werden.

 

Wir löschen die gemachten Angaben sobald

- die gesetzliche Archivierungspflicht dies zulässt

- sie uns explizit dazu auffordern (Art. 17 DSGVO)

- die Kontaktanfrage endgültig abgearbeitet wurde

- Sie Kunde bei uns geworden sind und alle erforderlichen Daten in ein Kundenkonto übertragen wurden

Rechte betroffener Personen

Als betroffene Person haben Sie das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende Daten verarbeiten.

 

Sie haben das Recht jederzeit eine Kopie der über Sie gespeicherten Daten zu fordern (Art. 15 DSGVO).

 

Sollten diese fehlerhaft sein haben Sie das Recht auf Korrektur ebendieser

(Art. 16 DSGVO).

 

Darüber hinaus sind Sie berechtigt die Löschung Ihrer zu Daten zu fordern (Art. 17 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass durch die Löschung von Daten die Nutzung einzelner Teile unseres Angebotes, unter Umständen des gesamtes Angebotes, nicht uneingeschränkt möglich sein könnte. Alternativ haben Sie das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DSGVO).

 

Wir geben uns größte Mühe Ihren Anfragen gerecht zu werden. Sollten Sie hierbei einmal unzufrieden sein haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Sicherheitsmaßnahmen und Auftragsverarbeiter

Wir treffen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen (§32 DSGVO) geeignete Schutzmaßnahmen um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Dauer sicherzustellen.

 

Hierbei haben wir gemäß §28 DSGVO Verträge mit Auftragsverarbeitern geschlossen um eine konstante Überwachung dieses Prozesses sicherzustellen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Die simpelste Form der Auswertung von Zugriffsdaten sehen Sie im linken Webseiten-Bereich in Form unseres Aufrufszählers. Hierbei werden keine konkreten Daten über Sie gespeichert.

 

Wir, bzw. unser Hostinganbieter (Auftragsverarbeiter), erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO jedoch Daten über jeden Zugriff auf das Serversystem, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Hierzu gehören die aufgerufene Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die gesendete und empfangene Datenmenge, der Statuscode (erfolgreich oder fehlerhaft übertragen), Informationen über das von Ihnen eingesetzte Betriebssystem, Ihren Browser und dessen Version, ob Sie von einer Seite auf uns verwiesen wurden (Referrer URL) und Ihre IP-Adresse.

 

Diese Logfiles werden aus Sicherheitsgründen, bspw. zur Strafverfolgung oder Aufklärung von Angriffen auf das Serversystem, vorgehalten und automatisch durch unseren Auftragsverarbeiter gelöscht, sobald diese nicht mehr benötigt werden. Sollten Logfiles als Beweismittel für eine strafbare Handlung dienen sind diese bis zur endgültigen Klärung vom automatischen Löschverfahren ausgenommen.

Hier finden Sie uns:

Westfälische Wildkammer

Familie Valentin

Alter Postweg 7

32369 Rahden Pr. Ströhen

 

Tel.: 05776 96 111 74

 

Mobil: 0172 676 32 56

 

Email: info@westfaelische-wildkammer.de

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Hofladen:

 

Mittwoch und Freitag : 16.00 - 18:00 Uhr 

 

Samstag: geschlossen

 

 

Wochenmärkte:

 

Dienstag:

Wochenmarkt Levern 

 

Mittwoch:

Wochenmarkt Rahden

 

Freitag:

Wochenmarkt Espelkamp

 

Samstag:

Wochenmarkt Lübbecke

 

 

Abendmärkte:

 

erster Donnerstag im Monat:

Bad Oeyenhausen

 

letzter Donnerstag im Monat:

Vlotho

 

jeweils von 16.00 bis 20.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Westfälische Wildkammer